Waldpate werden

Umwelt- und Naturschutz
Chancen für die Schöpfung

Umwelt- und Naturschutz sind ein wichtiger Bestandteil der Arbeit von Chance e.V., denn die Natur ist Schöpfung Gottes und die Lebensgrundlage aller Menschen und Geschöpfe. Noch nie war ihr Fortbestand durch den Menschen weltweit so bedroht wie heute.

Umweltverschmutzung ist Todesursache Nummer eins, vor allem in Ländern wie Peru und Kenia. Dabei sind gerade die Armen auf eine intakte Natur angewiesen, um der Armut zu entkommen und ihre Selbstbestimmung zu stärken. Im globalen Kampf um Ressourcen werden sie immer häufiger Opfer ökologischer Ungerechtigkeit, obwohl gerade sie die Natur traditionell schonend nutzen.

Die Umwelt- und Naturschutzarbeit von Chance e.V. beruht auf unserem christlichen Weltbild. Wir fördern ökologische Gerechtigkeit, Umweltbildung, die Schaffung von Naturschutzgebieten und Armutsbekämpfung durch ökologisch nachhaltige Entwicklung.

Die Bestandteile unseres Umwelt- und Naturschutzprogramms

Unser ganzheitliches Umwelt- und Naturschutzkonzept sieht den Menschen als Teil der Schöpfung, der zum achtsamen und verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur berufen ist. Die Bewahrung der Schöpfung ist kein Entwicklungshemmnis, stattdessen fördert intelligenter Umwelt- und Naturschutz die wirtschaftliche Entwicklung, Menschenrechte und Selbstbestimmung nachhaltig. Menschen sehen wir nicht als Umweltproblem, sondern als Teil der Lösung. Denn sie haben das Potenzial, die Armut zu reduzieren und gleichzeitig die Natur zu bewahren. Dieses Potenzial fördert Chance e.V.

In unserer Arbeit mit Dorfgemeinschaften, Familien und Patenkindern vermitteln wir Umweltbewusstsein. Wir fördern den Dialog über die Bedeutung der Natur für das Leben, die Identität und die Wirtschaft der Menschen. Wir klären auf, stärken traditionelles Umweltwissen und helfen, Natur zu verstehen und zu erleben. So entsteht aktive Umweltverantwortung, die die Lebensgrundlage der Menschen schützt.

Wir vermitteln der lokalen Bevölkerung die Fertigkeiten und Techniken, die sie brauchen, um die Schöpfung zu bewahren und ihre eigene Lebensqualität zu verbessern. Wir befähigen sie, wichtige Ressourcen wie Wald, Boden und Wasser schonend zu nutzen, das Territorium ihrer Dorfgemeinschaften zu bewahren und die Biodiversität für ihre Kinder zu erhalten.

Wir begleiten Dorfgemeinschaften, Kleinbauern, traditionelle Anführer und kommunale Entscheidungsträger und befähigen sie, Ressourcen bewusst und verantwortlich zu nutzen. Hierfür stellen wir ihnen das Know-How und die Mittel zur Verfügung.

Für die arme Landbevölkerung und indigene Gemeinschaften sind ökologische Gerechtigkeit, Land- und Wasserrechte besonders wichtig. Wir klären die Menschen über ihre Rechte auf und stellen ihnen juristische Begleitung zur Verfügung.

Der Chance-Regenwald in Peru ist ein 18.000 Hektar großes Regenwaldgebiet, welches uns von der Forstbehörde anvertraut wurde. Wir schützen und betreuen dieses Gebiet, um seine Artenvielfalt und seine Bedeutung als Wasserspeicher für die umliegenden Dörfer zu erhalten. Gleichzeitig ermutigen wir Dorfgemeinschaften, einen Teil ihres Territoriums als dorfeigene Naturreservate zu schützen. In Kenia entwickeln wir gemeinsam mit den Maasai nachhaltige Konzepte zum Erhalt wichtiger Wildkorridore.
www.mein-regenwald.de

Wir schaffen Gemeinschaftsbaumschulen in den Dörfern und mit den Patenkindern. Wir identifizieren „Mutterbäume“ im Wald, vermehren sie aus hochwertigem Saatgut und fördern die Wiederaufforstung geschädigter oder zerstörter Waldflächen.

Chance e.V. fördert alternative Wirtschaftszweige, die das Ökosystem nicht belasten und die Lebensqualität der Menschen verbessern. Neben ökologischer Land- und Forstwirtschaft gehören hierzu auch Dorftourismus, Imkerei, Kunsthandwerksproduktion u.ä.

Chance e.V. arbeitet im Verbund mit Schulen, Kirchen, Behörden und anderen Nichtregierungsorganisationen. Wir schließen Kooperationsverträge und können die natürlichen Ressourcen sowie die Rechte von Mensch und Natur so effektiv verteidigen.

Das Ziel: Bewahrung der Schöpfung und Verbesserung der Lebensqualität

Ziel unseres Umwelt- und Naturschutzprogramms ist es, Menschen und Gemeinschaften zu befähigen, effektive Akteure für den Schutz der Schöpfung zu sein:

Die Menschen kennen und verstehen den Wert und die Bedeutung der Natur.


Sie verfügen über Fähigkeiten und Techniken, die Natur zu bewahren und schonend zu nutzen.


Es gelingt ihnen, ihre Landrechte zu verteidigen und ihren Lebensraum zu bewahren.


Entscheidungsträger haben das nötige Bewusstsein, um adäquate Entscheidungen zu treffen.


Die Selbstbestimmung der Gemeinschaften ist gestärkt.


Schutzgebiete und Reservate werden eingerichtet.


Aufforstung trägt zur Wiederherstellung geschädigter Flächen bei.


Den Dorfgemeinschaften gelingt es, sich an den Klimawandel anzupassen.


Die Menschen bewahren die Schöpfung und reduzieren gleichzeitig die Armut durch nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung.


Waldpate werden

Mit nur fünf Euro im Monat retten Sie einen Hektar Regenwald in Peru und werden so Chance-Waldpate.
Mit einer monatlichen Waldpatenspende von 25 Euro schützen Sie 5 Hektar Regenwald, mit 50 Euro zehn Hektar usw. Ab einer Fläche von einem Hektar können Sie frei festlegen wie groß die Fläche sein soll, die Sie als Waldpate retten wollen.

Ihre Spenden fließen zu 100 % in den Schutz des 18.000 Hektar großen Waldgebiets, das uns von der peruanischen Forstbehörde anvertraut wurde, um es vor der Zerstörung zu bewahren. Wir helfen damit den umliegenden Kleinbauerndörfern beim Kampf gegen die Armut, stellen Waldhüter ein und bauen Kontrollposten. Das ist eine Investition in die Zukunft von zwei Landkreisen, deren Wasserversorgung vom Chance-Regenwald abhängt.

Waldpate werden

Der Chance-Regenwald – eine Chance für Mensch und Schöpfung

180 Quadratkilometer Leben und Hoffnung mitten in einem Meer aus Zerstörung. Das ist der Regenwald von Chance e.V.

Rettung in letzter Sekunde

Gemeinsam mit unserer Partnerorganisation gelang es uns, das letzte intakte Waldgebiet im Perené-Distrikt zu retten – gerade noch rechtzeitig, bevor Brandrodung, Bodenspekulation und Wilderei auch hier ihr zerstörerisches Werk tun konnten. Nach zweijährigen Verhandlungen übertrug uns die peruanische Forstbehörde das ganze Gebiet als Naturschutzkonzession, um es in ihrem Namen zu schützen.

Nachhaltige Entwicklungskonzepte für bessere Lebensqualität

Chance e.V. begleitet und bestärkt die umliegenden Kleinbauerndörfer in ihren Anstrengungen für eine bessere Lebensqualität. Sie sind auf die Ressourcen aus unserem Wald angewiesen, der sie z.B. reichlich mit Wasser versorgt. Gemeinsam mit ihnen entwickeln wir nachhaltige Entwicklungskonzepte, vermitteln ihnen wichtige Fähigkeiten und begleiten ihre Kinder im Rahmen des Chance-Patenprogramms. So bekommen sie die Chance, ihre Lebenssituation eigenständig zu verbessern und der Armut zu entkommen. In enger Partnerschaft kooperieren wir außerdem mit den Gemeinden, Kirchen und Schulen der Gegend, um das Umweltbewusstsein der Menschen zu stärken, die so Akteure für den Schutz ihres Lebensraumes werden.

Schutz und Forschung

Kontrollposten und ein Team lokaler Waldhüter sorgen rund um die Uhr dafür, dass der Wald sicher und geschützt ist. Ein kleines Camp mitten im Chance-Regenwald dient Universitäten und Wissenschaftlern, die mit uns zusammenarbeiten, als Ausgangspunkt ihrer Arbeit.

Der Regenwald von Chance e.V. ist eine Chance für Mensch und Schöpfung

Der Chance-Regenwald ist letztes Rückzugsgebiet vieler vom Aussterben bedrohter Arten wie z.B. Felsenhähne, Orchideen, Kolibris, Jaguare, Zwerghirsche und Tapire. Er ist ein gigantischer Wasserspeicher für die umliegenden Landkreise, was im Zuge des Klimawandels immer wichtiger wird. Er sichert das Überleben der angrenzenden Kleinbauerndörfer, stärkt die Rechte der Landbevölkerung und bekämpft so aktiv Ungerechtigkeit und Vetternwirtschaft. Der Regenwald von Chance e.V. ist eine Chance für Mensch und Schöpfung.

Wahrscheinlich ist der Chance-Regenwald außerdem das größte von einer christlichen Organisation betriebene Naturschutzgebiet Südamerikas und darüber hinaus.

Der Chance-Regenwald in Zahlen:

1/11

Fläche: 18.000 Hektar (Das ist mehr als die Hälfte des Bundeslandes Bremen und viel mehr als die meisten deutschen Nationalparks.)

2/11

Höhe: Der Chance-Regenwald liegt auf einer Höhe von 1500 bis 3500 Metern über dem Meeresspiegel. Zum Vergleich: Die Zugspitze ist als höchster Berg Deutschlands „nur“ 2962 Meter hoch.

3/11

Gründung: 2017

4/11

Tier- und Pflanzenarten: Im Chance-Wald leben mehrere Tausend Arten. Allein 2017 wurden in der Nähe mehrere unbekannte Frosch- und Echsenarten entdeckt.

5/11

Baumarten: Im Regenwald von Chance e.V. wachsen mehr Baumarten als in ganz Deutschland.

6/11

Anzahl der Bäume im Regenwald von Chance e.V.: ca. sechs bis neun Millionen.

7/11

Wasserproduktion: Im Regenwald von Chance e.V. verdunsten mehrere Hundertmillionen Liter Wasser – jeden Tag.

8/11

Bäche und Flüsse, die hier entspringen: ca. 111.

9/11

Trinkwasserversorgung: Der Regenwald von Chance e.V. trägt direkt zur gesicherten Trinkwasserversorgung von zwei Landkreisen bei.

10/11

Kohlenstoffspeicher: Insgesamt sind im Regenwald von Chance e.V. bis zu 3,5 Millionen Tonnen Kohlenstoff gespeichert. Durch den Schutz unseres Regenwaldes stellen wir sicher, dass dieser Kohlenstoff gebunden bleibt und nicht etwa durch Brandrodung freigesetzt wird und dann zum Klimawandel beiträgt.

11/11

Jährliche CO2-Einlagerung: Jedes Jahr entzieht der Regenwald von Chance e.V. der Atmosphäre ca. 250.000 Tonnen CO2 – das entspricht einer durchschnittlichen deutschen Kleinstadt mit 22.000 Einwohnern. So trägt er aktiv zum Kampf gegen den Klimawandel bei.

Mehr Infos: www.mein-regenwald.de

Konzept vom gelingenden Leben

Chance e.V. verbindet die Bekämpfung von Armut und Ungleichheit mit der Bewahrung der Schöpfung, denn beides gehört zu unserem Konzept vom gelingenden Leben.

Lernen Sie unsere weiteren Progamme kennen

Dorfentwicklung
Chancen für Dörfer

Ziel ist die Befähigung der Menschen, das Schicksal ihrer Dörfer selbst in die Hand zu nehmen.

Erfahren Sie, wie wir Dörfer stärken >

Patenschaft
Chancen für Kinder & Familien

Wir geben Kindern, Jugendlichen und ihren Familien die Chance, ihre Lebensqualität eigenständig zu verbessern.

Erkunden Sie unsere Patenschaften >

Themen

Armutsbekämpfung, Bildung, christliches Engagement, Soziales sowie Umwelt- und Naturschutz sind wichtige Themen für uns.

Erfahren Sie, was sich dahinter verbirgt >

Freundesbrief abbonnieren

Lassen Sie sich ungefähr einmal monatlich durch unseren kostenfreien Freundesbrief „Chance-Aktuell“ informieren.

Zweimal im Jahr versenden wir einen längeren Freundesbrief per Post.
Schreiben Sie uns hierfür eine E-Mail mit Ihrer Anschrift. >

Spendenkonto

Chance e.V.
Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE92 3506 0190 1014 4450 10
BIC: GENO DE D1 DKD

Alle Spendenmöglichkeiten ansehen >



© Chance e.V.

Freundesbrief abonnieren

Bestellen Sie hier unseren Freundesbrief als Newsletter per E-Mail oder per Post >


Spendenkonto

Chance e.V.
Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE92 3506 0190 1014 4450 10
BIC: GENO DE D1 DKD

Alle Spendenmöglichkeiten ansehen >


© Chance e.V