Chance e.V. - Zukunft für Menschen
Neu:
Der Chance-Kinderwald
Ein Ort der Kindern Hoffnung macht
Der Chance-Kinderwald

Kinder haben das Recht auf eine unbeschwerte Kindheit und die Möglichkeit, sich ganzheitlich und gesund zu entwickeln. Dazu brauchen sie einen Ort des Friedens, den sie zu Hause aber oft nicht vorfinden. Genau deshalb schaffen wir in Peru jetzt den Wald der Kinder.

Lesen Sie hier mehr.

Schulungen für starke Dörfer
Wie wir arbeiten

Seminare für die Vertreter von Indianerdörfern machen Dorfbewohner und Dorfgemeinschaften stark. Sie finden neue Kraft, für die Zukunft ihrer Kinder und die gesunde Entwicklung ihrer Dörfer zu kämpfen.

Hier berichten die Schulungsteilnehmer von ihren Erfahrungen.

Einsatz in Peru
Wie wir arbeiten

Möchtest du dich gern für Würde und Hoffnung einsetzen?

Als Volontär oder Volontärin bei unserer Partnerorganisation in Peru hast du hierzu Gelegenheit. Was dich erwartet und was die Voraussetzungen sind erfährst du hier.

Wie wir arbeiten
Wie wir arbeiten

Wir machen uns mit Menschen auf den Weg, stärken sie und vermitteln ihnen wichtige Fähigkeiten. Ziel ist die ganzheitliche, nachhaltige und selbstbestimmte Dorfentwicklung und Steigerung der Lebensqualität. Drei Wörter beschreiben, wie wir arbeiten: begleiten, bestärken und befähigen.

Erfahren Sie mehr

Die Kunsthandwerkerin Médalid
Kunsthandwerk: Ein Schritt auf dem Weg zu Selbstbestimmung und Armutsbekämpfung

Médalid ist 30 Jahre alt, Yánesha Indianerin aus dem abgelegenen Dschungeldorf „Dreiwasser“ und allein erziehende Mutter von vier Kindern. Vom Vater der Kinder konnte sie sich während der letzten Schwangerschaft endlich trennen, weil dieser mit Drogenbanden zu tun hat.

Erfahren Sie mehr

Der Kampf gegen die Armut
Viele kleine Schritte und langer Atem auf dem Weg zum Ziel
Chance e.V.- Der Kampf gegen die Armut

Immer mehr Bewohner entlegener Indianergemeinschaften in Amazonien kommen auf uns zu mit der Bitte, sie beim Entkommen aus extremer Armut zu unterstützen.

Nicht selten haben sie eine regelrechte Odyssee hinter sich: Von ihren Anführern verraten, von Behörden und Geschäftemachern betrogen und von sogenannten Hilfsorganisationen mit falschen Versprechungen hinters Licht geführt sind sie voller Misstrauen und Enttäuschung. Denn ihre Armut wurde immer schlimmer, trotz aller Versprechungen.

Erfahren Sie mehr

Weitere Artikel:
nach oben